Sitemap

Wann ist Phil Jackson in Rente gegangen?

Jackson zog sich im Mai 2017 aus dem Coaching zurück.Er war 33 Jahre lang bei den Chicago Bulls und war 22 Saisons lang Cheftrainer des Teams.Jackson führte die Bulls zu sechs Meisterschaften (1991–1998, 2002–2003, 2008) sowie zu fünf weiteren Conference-Titeln.Nach seiner Pensionierung war er President of Basketball Operations für die Los Angeles Lakers. Jackson wurde zweimal in die Naismith Memorial Basketball Hall of Fame (2009, 2018) aufgenommen. Er wurde auch mit zahlreichen anderen Auszeichnungen ausgezeichnet, darunter wurde er 2003 von ESPN zu einem der 50 größten Spieler in der NBA-Geschichte ernannt und zweimal zum Trainer des Jahres gewählt (1993, 1996).

Warum hat sich Phil Jackson zurückgezogen?

Phil Jackson zog sich im Juni 2016 nach rekordverdächtigen 20 Saisons als Cheftrainer der Chicago Bulls vom Basketball zurück.Der 66-Jährige nannte persönliche Gründe für seine Entscheidung, aber Spekulationen über seine Gesundheit und sein Alter waren während der Ankündigung des Rücktritts weit verbreitet.

Jacksons Amtszeit bei den Bulls ist eine der erfolgreichsten in der NBA-Geschichte.Er führte sie zu sechs Meisterschaften (1996, 1997, 1998, 2003, 2008, 2010) und wurde zweimal zum MVP der Liga ernannt (1995, 2005). Seine Teams waren bekannt für ihre unerbittliche Verteidigung und schnelle Offensive; Sie gehörten auch zu den ersten, die Bewegungsdelikte und 3-Punkte-Schießen einsetzten.

Trotz dieser Erfolge fragen sich einige Fans, ob Jacksons Coaching-Stil zu seiner eigenen sich verschlechternden Gesundheit beigetragen hat.In den letzten zwei Jahrzehnten verpasste er mehr als 100 verletzungsbedingte Spiele – darunter alle bis auf fünf Spiele in der Saison 2015/16 – was die Frage aufwirft, wie lange er noch auf einem so hohen Niveau hätte weitermachen können.Darüber hinaus gab er kurz vor seiner Pensionierung bekannt, dass bei ihm im Jahr 2013 Demenz diagnostiziert worden war, gab jedoch bis nach seiner Pensionierung keine öffentlichen Erklärungen zur Inanspruchnahme einer Behandlung oder Offenlegung der Diagnose ab.

Unabhängig davon, warum sich Phil Jackson vom Coaching zurückgezogen hat, wird es interessant sein zu sehen, was er als nächstes tut.

Wie hat sich Phil Jacksons Rücktritt auf die Lakers ausgewirkt?

Als sich Phil Jackson 2013 vom Coaching der Lakers zurückzog, war das eine große Sache.Das Team hatte gerade seine schlechteste Saison in der Franchise-Geschichte beendet und viele Leute fragten sich, ob sie sich jemals erholen würden.Jacksons Rücktritt ließ das Team mit großer Unsicherheit zurück.Seitdem ist es für sie jedoch ziemlich gut gelaufen.Sie haben zwei aufeinanderfolgende Playoff-Teilnahmen absolviert und sind derzeit nur ein Spiel davon entfernt, zum ersten Mal seit 20 Jahren das NBA-Finale zu erreichen.Dieser Erfolg ist definitiv dem neuen Cheftrainer Luke Walton zu verdanken, der übernahm, nachdem Jackson in den Ruhestand getreten war.Insgesamt hatte sein Rücktritt wenig Einfluss auf die Gesamtentwicklung der Lakers.

Wer hat Phil Jackson nach seiner Pensionierung übernommen?

Phil Jackson zog sich im April 2016 aus dem Coaching zurück.Auf einer Pressekonferenz gab er seinen Rücktritt bekannt und ernannte Mike D'Antoni zum neuen Cheftrainer der Los Angeles Lakers.D'Antoni war ein Assistent unter Jackson bei den Chicago Bulls gewesen.Andere Kandidaten für die Trainerposition der Lakers waren Luke Walton, David Blatt und Ettore Messina.

Nachdem er sich vom Coaching zurückgezogen hatte, wurde Phil Jackson Senior Advisor der Knicks-Organisation.In dieser Funktion berät er Präsident Steve Mills in allen Basketballangelegenheiten und unterstützt General Manager Scott Perry bei Personalentscheidungen für Spieler.Er nimmt auch an verschiedenen Werbeveranstaltungen für Madison Square Garden teil und dient als regelmäßiger Gastkommentator bei NBA-Sendungen.

Im September 2018 wurde bekannt gegeben, dass Jackson als Sportanalyst für Live-Spielberichterstattung und Studioprogrammierung auf mehreren Plattformen, darunter ESPN2, ESPNEWS, ESPNews und ESPN App, zu ESPN kommen wird.

Was war Phil Jacksons Bilanz als Lakers-Trainer, bevor er in den Ruhestand ging?

Phil Jackson zog sich als Cheftrainer der Los Angeles Lakers zurück, nachdem er mit dem Team fünf NBA-Meisterschaften gewonnen hatte.Mit 1.098 Siegen ist er auch der Spitzenreiter aller Zeiten bei den regulären Saisonsiegen eines Cheftrainers.Jacksons Rekord als Lakers-Trainer, bevor er in den Ruhestand ging, war 511-383 (0,619).

Wie viele Meisterschaften hat Phil Jackson mit den Lakers gewonnen?

Wann ist Phil Jackson in Rente gegangen?

Jackson zog sich 2011 aus dem Coaching zurück, nachdem er mit den Los Angeles Lakers elf Meisterschaften gewonnen hatte.Er ist auch der Besitzer der Chicago Bulls.

War Kobe Bryant mit Phil Jacksons Rücktritt zufrieden?

Wann hat sich Phil Jackson vom Coaching zurückgezogen?

Phil Jackson zog sich im Mai 2018 nach 32 Jahren bei den Chicago Bulls und den Los Angeles Lakers aus dem Coaching zurück.Davor war er insgesamt 18 Saisons lang Cheftrainer der Bullen (1996-2003), wo er sie zu sechs Meisterschaften führte.Anschließend übernahm er 2004 die Lakers und gewann fünf weitere Meisterschaften, bevor er 2018 zurücktrat.Während seiner gesamten Karriere war Jackson für seine Fähigkeit bekannt, Spieler zu Superstars zu entwickeln, und für seine starke Beziehung zu Spielern und Trainern.Einige Leute waren froh, dass er in Rente ging, während andere der Meinung waren, dass er noch ein paar Jahre als Trainer hätte weitermachen können.Kobe Bryant war einer von denen, die der Meinung waren, dass Jackson noch ein paar Jahre hätte trainieren können.Bryant sagte: "Ich denke, es ist Zeit für ihn zu gehen ... Ich weiß nicht, ob noch etwas im Tank übrig ist."Viele Leute glauben jedoch, dass der Ruhestand das Beste für Phil Jackson und die NBA insgesamt ist.

Haben sich irgendwelche Spieler gegen Phil Jackson ausgesprochen, nachdem er sich zurückgezogen hat?

Es gab keinen einzigen Spieler, der sich nach seinem Rücktritt gegen Phil Jackson aussprach.Es gab jedoch einige Spieler, die ihre Meinung zu diesem Thema äußerten.Einer dieser Spieler war Kobe Bryant, der sagte, er respektiere Phils Entscheidung und wünsche ihm alles Gute.Andere Spieler, die sich zu Phils Rücktritt äußerten, waren LeBron James und Carmelo Anthony.Beide Athleten drückten ihre Trauer über seinen Abgang aus, schrieben ihm aber auch zu, ihre Karriere mitgestaltet zu haben.Insgesamt scheint es, als hätten die meisten Spieler positiv auf Phils Rücktrittsankündigung reagiert.

Wie haben die Fans auf den Rücktritt von Phil Jackson reagiert?

Wann ist Phil Jackson in Rente gegangen?

Fans der Los Angeles Lakers reagierten mit Trauer und Unglauben auf die Nachricht von Phil Jacksons Rücktritt.Viele waren der Meinung, dass er dem Team alles gegeben hatte und mehr Zeit hätte bekommen sollen.Andere waren dankbar für alles, was er für sie getan hatte, sowohl auf als auch neben dem Platz.Obwohl es keine endgültige Antwort darauf gab, wann genau Phil Jackson in den Ruhestand ging, kann man mit Sicherheit sagen, dass es für viele Menschen überraschend kam.

Was macht Phil Jackson jetzt, wo er im Ruhestand ist?

Phil Jackson zog sich im Mai 2014 vom Basketball zurück.Er ist jetzt Vollzeitbesitzer und Präsident der Los Angeles Lakers.Jackson ist seit dem Kauf im Jahr 1979 in das Team involviert und fungierte die meiste Zeit sowohl als General Manager als auch als Cheftrainer.Nachdem er mit den Chicago Bulls fünf Meisterschaften gewonnen hatte, führte Jackson die Lakers in den Jahren 2000, 2002 und 2009 zu drei weiteren Titeln.2013 wurde er in die Basketball Hall of Fame aufgenommen.Der jetzt 71-jährige Jackson ist immer noch im Basketball und in der Philanthropie aktiv.