Sitemap

Was ist eine Versicherung?

Versicherungen sind eine Art finanzieller Absicherung, die es Menschen ermöglicht, sich finanziell vor potenziellen Risiken abzusichern.Im Allgemeinen kann man sich eine Versicherung als eine Möglichkeit vorstellen, das Risiko zu verringern, etwas Wertvolles wie Geld oder Eigentum zu verlieren, indem sie im Falle eines unglücklichen Ereignisses ein finanzielles Polster bereitstellt.

Es gibt viele verschiedene Arten von Versicherungen, und jede hat ihre eigenen Vor- und Nachteile.Einige gängige Versicherungsarten sind Lebensversicherungen, Krankenversicherungen, Kfz-Versicherungen, Hausratversicherungen und Haustierversicherungen.Jede Art von Police hat ihre eigenen Regeln und Anforderungen, die befolgt werden müssen, um sich für eine Deckung zu qualifizieren.

Wenn Sie erwägen, irgendeine Art von Versicherungspolice abzuschließen, ist es wichtig, die verschiedenen Optionen, die Ihnen zur Verfügung stehen, und die mit jeder Option verbundenen Kosten zu verstehen.Sie können sich auch an Ihre örtliche Verbraucherschutzbehörde wenden oder online nach Informationen zu bestimmten Richtlinien und Tarifen suchen.Denken Sie schließlich immer daran, Kopien aller Ihrer Policen aufzubewahren, damit Sie bei Bedarf leicht darauf zurückgreifen können.

Wie funktioniert eine Versicherung?

Versicherungen sind ein System, in dem Personen, die sich einen Verlust möglicherweise nicht leisten können, davor geschützt sind.Die Grundidee ist, dass jede Person in das System einzahlt, und wenn etwas Schlimmes passiert und sie den Schaden oder die Verletzung nicht bezahlen kann, hilft die Versicherungsgesellschaft bei der Deckung.

Es gibt verschiedene Arten von Versicherungen, aber alle funktionieren nach dem gleichen Prinzip.Sie schließen eine Police ab, die Sie für einen bestimmten Geldbetrag absichert, normalerweise gegen Dinge wie Unfälle, Krankheit, Diebstahl oder Naturkatastrophen.Wenn etwas Schlimmes passiert und Sie nicht durch Ihre Police abgedeckt sind, hilft die Versicherungsgesellschaft bei der Zahlung der Schäden oder Verletzungen.

Es gibt zwei Möglichkeiten, wie eine Versicherungsgesellschaft Geld verdient: durch die Erhebung von Prämien (Gebühr) und durch das Einziehen von Zahlungen (normalerweise durch monatliche Rechnungen). Die Prämien variieren je nach Art der Police, die Sie kaufen, liegen jedoch normalerweise zwischen 10 und 100 US-Dollar pro Monat.Die Zahlungen sind in der Regel niedriger als die Prämien, da die meisten Policen Grenzen dafür haben, wie viel jemand schulden kann, bevor er mit der Rückzahlung seiner Prämie beginnen muss (sogenannte „Auszahlung“).

Die meisten Menschen brauchen mindestens eine Versicherung: Kfz-Versicherung, Hausratversicherung, Lebensversicherung, Berufsunfähigkeitsversicherung … die Liste geht weiter und weiter!Es ist wichtig, sich umzusehen und das Beste für sich zu finden – es gibt nicht die eine richtige Antwort.

Wer braucht eine Versicherung?

Versicherungen sind ein finanzieller Schutz vor möglichen Verlusten.Es kann helfen, Sie und Ihre Familie vor den Kosten unerwarteter Ereignisse wie Unfälle, Gesundheitsprobleme oder Diebstahl zu schützen.

Einige Dinge, die dazu führen könnten, dass Sie eine Versicherung benötigen, sind:

- Beruf mit Risiken (z. B. Arzt, Bauarbeiter)

- Teil einer Organisation sein (z.

Was sind die Vorteile einer Versicherung?

Versicherungen können Privatpersonen und Unternehmen viele Vorteile bieten.Sie kann Menschen bei Unfällen oder Krankheiten vor finanziellen Verlusten schützen und Unternehmen bei der Deckung von Kosten im Zusammenhang mit Unfällen oder Naturkatastrophen unterstützen.Darüber hinaus kann eine Versicherung Personen, die wissen, dass sie im Notfall abgesichert sind, beruhigen.Schließlich können Versicherungen Familien helfen, Geld für ihr Gesamtbudget zu sparen, indem sie Ausgaben abdecken, die sonst außerhalb ihrer Kontrolle liegen würden, wie z. B. Arztrechnungen.Es gibt verschiedene Arten von Versicherungen, daher ist es wichtig, die Art zu wählen, die für Ihre Bedürfnisse am besten geeignet ist.

Welche unterschiedlichen Versicherungsarten gibt es?

Versicherungen sind eine Art finanzieller Absicherung, die dazu beitragen kann, Einzelpersonen, Familien, Unternehmen und andere Organisationen vor den potenziellen Kosten unvorhergesehener Ereignisse zu schützen.Es gibt viele verschiedene Arten von Versicherungen, jede mit ihren eigenen Vor- und Nachteilen.In diesem Leitfaden werden einige der gängigsten verfügbaren Versicherungsarten und ihre jeweiligen Vor- und Nachteile erläutert.

Dieser Leitfaden erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit; Es soll einen allgemeinen Überblick über die verschiedenen verfügbaren Versicherungsarten geben.Für detailliertere Informationen zu einer bestimmten Art von Versicherung wenden Sie sich bitte an einen qualifizierten Fachmann.

Im Folgenden sind drei Beispiele für Versicherungsarten aufgeführt: Lebensversicherung, Krankenversicherung und Kfz-Versicherung.

Lebensversicherung: Die Lebensversicherung soll Einzelpersonen vor einem vorzeitigen Tod schützen.Der Hauptvorteil einer Lebensversicherung besteht darin, dass sie im Falle eines unerwarteten Todesfalls finanzielle Sicherheit bieten kann.Lebensversicherungen haben jedoch auch mehrere Nachteile: Erstens erfordert sie in der Regel eine hohe Anfangsinvestition (normalerweise etwa 10–15 % des Policenwerts), die sich manche Menschen nur schwer leisten können; Zweitens haben Lebensversicherer in der Regel sehr hohe Sätze (bis zu 100 %), was die Deckung relativ teuer macht; und schließlich zahlen Lebensversicherer in der Regel nur, wenn Sie innerhalb einer bestimmten Frist (meist 10 Jahre) sterben.

Krankenversicherung: Die Krankenversicherung bietet Schutz vor medizinischen Kosten, falls Sie krank oder verletzt werden.Krankenversicherer bieten in der Regel zwei Arten von Deckung an: Katastrophendeckung (die größere medizinische Ausgaben wie Operationen oder Geburten abdeckt) und umfassende Deckung (die kleinere medizinische Ausgaben wie Arztbesuche abdeckt). Beide Formen der Krankenversicherung haben ihre eigenen Vor- und Nachteile: Beispielsweise kann die Katastrophenversicherung günstiger sein als die Vollkaskoversicherung, deckt aber nicht alle medizinisch notwendigen Kosten ab; Darüber hinaus ist eine umfassende Krankenversicherung möglicherweise günstiger als individuelle Krankenversicherungen, bietet jedoch nicht so viel Flexibilität bei der Wahl von Ärzten oder Krankenhäusern.

Autoversicherung: Die Autoversicherung schützt Personen, die Autos besitzen, vor finanziellen Verlusten, die durch Unfälle mit diesen Autos verursacht werden.Autoversicherer bieten in der Regel drei Arten von Policen an: Haftpflicht, Kollision und Vollkasko. Haftpflichtpolicen decken Schäden ab, die Sie beim Autofahren verursachen; Unfallversicherungen decken Schäden ab, die anderen Fahrzeugen während der Fahrt zugefügt werden; und umfassende Policen decken sowohl Schäden an Ihrem Auto als auch alle Verletzungen ab, die Sie anderen beim Fahren Ihres Autos zufügen.Alle drei Arten von Autoversicherungen haben ihre eigenen Vor- und Nachteile: - zum Beispiel - Haftpflichtpolicen sind billiger als Kollisionspolicen, decken aber KEINE Verletzungen ab, die Sie anderen Fahrzeugen zufügen, - umfassende Policen können teurer sein als Haftpflicht- oder Kollisionspolicen, aber sie decken alle Schäden und auch Verletzungen ab, die während der Fahrt mit Ihrem Auto auftreten.

Welche Versicherungsart ist die richtige für mich?

Eine Versicherung schützt Sie und Ihre Familie vor unerwarteten Ereignissen.Es gibt viele Arten von Versicherungen, und jede hat ihre eigenen Vor- und Nachteile.Hier ist ein Leitfaden, der Ihnen bei der Entscheidung hilft, welche Art von Versicherung für Sie die richtige ist:

Die Wohngebäudeversicherung schützt Ihr Eigentum vor Beschädigung oder Diebstahl durch Personen, die nicht dort sein sollten.Diese Police umfasst in der Regel eine Deckung für Schäden, die durch Naturkatastrophen wie Hurrikane oder Erdbeben verursacht wurden, sowie durch Unfälle verursachte Sachschäden (wie zerbrochene Fenster).

Die Kfz-Versicherung schützt Sie und Ihr Auto bei einem Unfall.Ihre Police deckt Schäden ab, die entweder am Fahrzeug selbst oder an Insassen darin entstanden sind, einschließlich Personenschäden.Unter Umständen benötigen Sie auch eine Haftpflichtversicherung, wenn jemand beim Fahren unter Alkohol- oder Drogeneinfluss verletzt wird.

In einigen Fällen möchten Sie möglicherweise auch eine Versicherung für nicht versicherte Autofahrer, die für erlittene Verletzungen aufkommt, wenn ein anderer Fahrer nicht versichert ist.

Eine Lebensversicherung bietet finanziellen Schutz für den Fall, dass Sie plötzlich sterben, ohne dass Kinder oder andere Angehörige finanziell für sie sorgen können.Die Policen unterscheiden sich stark in Bezug auf Prämien und Todesfallleistungen, daher ist es wichtig, die Tarife vor dem Kauf zu vergleichen.Einige Lebensversicherer bieten auch Berufsunfähigkeitsversicherungen an, die auszahlen, wenn Sie aufgrund einer Krankheit oder eines Unfalls außerhalb des Arbeitsplatzes arbeitsunfähig werden. . .

  1. Hauseigentümerversicherung
  2. Autoversicherung
  3. Lebensversicherung

Wie viel kostet eine Versicherung?

Versicherungen können sehr kostspielig sein.Die Höhe der Versicherungssumme richtet sich nach Ihrer persönlichen Situation und der Art der Deckung, die Sie benötigen.Einige allgemeine Faustregeln können Ihnen jedoch dabei helfen, die Versicherungskosten abzuschätzen:

- Die durchschnittliche Familie gibt etwa 1.500 $ pro Jahr für Krankenversicherungsprämien aus.

-Eine Grundversicherung für Eigenheimbesitzer kostet in der Regel etwa 100 $ pro Jahr.

- Kfz-Versicherungstarife variieren stark je nach Fahrverhalten und Standort.Die National Association of Insurance Commissioners (NAIC) berichtet, dass die durchschnittliche Jahresprämie für eine Standard-Police für Fahrer 848 $ beträgt.

- Leistungspakete für Arbeitnehmer umfassen häufig vom Arbeitgeber bezahlte Krankenversicherungsprämien sowie andere Leistungen wie Zahn- und Augenschutz.Eine Umfrage von Towers Watson ergab, dass die Gesundheitsversorgung der Mitarbeiter im Jahr 2015 16 % der gesamten Vergütungskosten für in den USA ansässige Unternehmen mit mindestens 1.000 Mitarbeitern ausmachte.[1] Daher ist es wichtig, alle Kosten zu berücksichtigen, die mit der Bereitstellung von Gesundheitsversorgung verbunden sind, wenn Sie die Kosten einer Versicherung schätzenAnchor text: "Wie viel kostet eine Versicherung?"

Bei der Überlegung, Lebens-, Berufsunfähigkeits- oder Kfz-Versicherungen abzuschließen, ist es wichtig, diese vier Faktoren zu berücksichtigen: Alter, Krankengeschichte, Fahrausweis und Standortfaktoren.[2] Altersfaktor – Jüngere Menschen stellen im Allgemeinen seltener Ansprüche als ältere Menschen, sodass sie möglicherweise niedrigere Prämien haben; Dies bedeutet jedoch nicht, dass sie vor Unfällen oder Krankheiten gefeit sind.Health History Factor - Wenn Sie in der Vergangenheit größere medizinische Ereignisse hatten (auch wenn sie geringfügig waren), sind Ihre Raten höher als bei jemandem, der nie eine schwere Krankheit oder Verletzung hatte.Driving Record Factor – Fahrer, die in mehr Unfälle verwickelt waren, zahlen tendenziell mehr für die Autoversicherung, da ihre Tarife diesen erhöhten Risikofaktor widerspiegeln; Ebenso zahlen Fahrer, die in Gebieten mit hohem Unfallrisiko leben, auch dann mehr für die Kfz-Abdeckung als diejenigen, die in Gebieten mit niedrigem Unfallrisiko leben, selbst wenn ihre eigene Fahrtenbilanz ansonsten identisch ist.Standortfaktor – Nur weil Sie in einem bestimmten Gebiet leben, bedeutet das nicht, dass Sie automatisch von demselben Unternehmen versichert sind, wenn es um Auto- oder Lebensversicherungen geht. Verschiedene Versicherer konzentrieren sich hauptsächlich auf bestimmte geografische Regionen (östliche vs. westliche Staaten). Um ein genaues Angebot von einem Versicherer zu erhalten, stellen Sie sicher, dass Sie alle Ihre spezifischen Bedürfnisse auflisten – nicht nur das, was auf den ersten Blick am wichtigsten erscheint.

Wie kaufe ich eine Versicherung?

Es gibt mehrere Möglichkeiten, eine Versicherung abzuschließen:

-Sie können zu Ihrem örtlichen Geschäft gehen und es kaufen.

-Sie können online gehen und es kaufen.

-Sie können es durch Ihren Arbeitgeber bekommen.

-Sie können es von einem Regierungsprogramm wie Medicare oder Medicaid erhalten.

-Sie können es von einem privaten Unternehmen erhalten.

Was soll ich tun, wenn ich einen Anspruch habe?

Wenn Sie einen Anspruch haben, gibt es ein paar Dinge, die Sie tun sollten.Wenden Sie sich zuerst an Ihre Versicherungsgesellschaft, um herauszufinden, was ihre Police ist und ob sie den Anspruch abdeckt oder nicht.Wenn sie es nicht decken, fragen Sie sie warum und versuchen Sie, eine Einigung mit ihnen auszuhandeln.Wenn das nicht hilft, Klage einreichen.Bewahren Sie schließlich Kopien der gesamten Korrespondenz im Zusammenhang mit dem Anspruch auf, damit Sie Ihren Fall gegebenenfalls beweisen können.

Was ist, wenn ich mir keine Versicherung leisten kann?

Wenn Sie sich keine Versicherung leisten können, stehen Ihnen einige Optionen zur Verfügung.Möglicherweise können Sie eine Krankenversicherung über Ihren Arbeitgeber abschließen oder eine individuelle Krankenversicherung abschließen.Wenn Sie sich eine individuelle Krankenversicherung nicht leisten können, haben Sie möglicherweise Anspruch auf eine staatlich geförderte Krankenversicherung.Es gibt auch eine Reihe anderer Optionen, darunter der Abschluss einer privaten Krankenversicherung über einen Online-Marktplatz oder per Telefon.

Gibt es steuerliche Vorteile durch eine Versicherung?

Versicherungen können auf verschiedene Weise steuerliche Vorteile bieten.Erstens, wenn Sie versichert sind und ein qualifizierendes Ereignis haben, kann die Versicherungsgesellschaft möglicherweise einen Steuerabzug in Ihrem Namen geltend machen.Dies wird als Krankheitskostenabzug bezeichnet.Zweitens, wenn Sie eine Krankenversicherung über einen Arbeitgeber abschließen, kann das Unternehmen möglicherweise Geld zu Ihrer Deckung beitragen.Dies wird als Arbeitnehmerbeiträge oder Arbeitgeberbeiträge zu den Krankenversicherungsprämien bezeichnet.Wenn Sie selbstständig sind und eine Krankenversicherung für sich selbst abschließen, können Sie die Kosten dieser Versicherung möglicherweise von Ihrem Einkommen abziehen.Auch dies ist als Selbständigen-Krankenversicherungsabzug bekannt.Jede dieser Steuererleichterungen hat spezifische Anspruchsvoraussetzungen, die erfüllt sein müssen, um sie in Anspruch nehmen zu können.Es ist wichtig, einen Steuerberater zu konsultieren, um festzustellen, welche dieser Vorteile für Sie und Ihre Situation am besten geeignet sind.

Muss ich mein Haus, Auto oder andere Sachen versichern?

Wenn Sie überlegen, ob Sie Ihr Haus, Ihr Auto oder andere Gegenstände versichern möchten oder nicht, sollten Sie einige Dinge beachten.

In erster Linie ist es wichtig, die Arten von Deckung zu verstehen, die durch eine Versicherungspolice verfügbar sind.Die Deckung kann Sachschäden, Haftpflichtschutz und Diebstahlprävention umfassen.Es ist auch wichtig zu überlegen, was Sie bereit und in der Lage sind, jeden Monat für den Versicherungsschutz zu zahlen.

Ein weiterer Faktor, der bei der Entscheidung, ob Sie Ihr Eigentum versichern möchten oder nicht, zu berücksichtigen ist, sind die Prämienkosten und der Selbstbehalt, der mit jeder Art von Deckung verbunden ist.Die Prämienkosten hängen vom Alter Ihres Hauses, Autos oder anderen versicherten Eigentums sowie von Ihrem Standort ab.Die Selbstbeteiligung variiert ebenfalls je nach gewählter Deckung und kann für den Haftpflichtschutz nur 250 US-Dollar betragen.

Schließlich ist es wichtig, sich daran zu erinnern, dass Versicherungspolicen nicht alles abdecken – konsultieren Sie immer einen Agenten oder Makler, bevor Sie Entscheidungen über die Versicherung Ihres Eigentums treffen.Sie können Ihnen dabei helfen, die für Sie am besten geeigneten Deckungsarten zu ermitteln, und Sie beraten, wie viel Sie monatlich für diese Deckung zahlen sollten.

Was passiert, wenn ich keine Versicherung habe?

Wenn Sie keine Versicherung haben, können Ihre Gesundheit und Sicherheit gefährdet sein.Sie könnten ohne Versicherungsschutz in einem Krankenhaus landen, oder Schlimmeres.Es gibt Möglichkeiten, sich vor teuren Arztrechnungen zu schützen, falls etwas passiert.

Hier sind einige Tipps, die Ihnen den Einstieg erleichtern:

  1. Informieren Sie sich über verschiedene Arten von Versicherungen und entscheiden Sie, welche für Sie am besten geeignet ist.
  2. Stellen Sie sicher, dass Sie genügend Geld gespart haben, um mögliche Ausgaben zu decken.
  3. Erstellen Sie einen Plan, wie Sie mit einer Notsituation umgehen würden, wenn sie eintritt;
  4. Sprechen Sie mit Ihrer Familie und Ihren Freunden über deren Versicherungspolicen und darüber, ob sie die Kosten übernehmen könnten, falls Ihnen etwas zustoßen sollte.
  5. Bewahren Sie Kopien aller wichtigen Dokumente (Gesundheitsausweis, Meldebescheinigung, Kfz-Kennzeichen) an einem sicheren Ort auf, damit Sie im Fall der Fälle leicht darauf zugreifen können.